Springe zum Inhalt

JVA Regensburg

Anschrift:

Justizvollzugsanstalt Regensburg
Friedrich-Niedermayer-Str. 34
93049 Regensburg

Postanschrift:

Postfach 100555
93005 Regensburg

Kontakt:

Telefon: 0941/2964-0
Telefax: 0941/2964-395
eMail:  poststelle@jva-r.bayern.de

Bankverbindung:

Geldeinzahlungen für Gefangene:
Einzahlungen müssen ausschließlich bargeldlos auf das Konto der Justizvollzugsanstalt Regensburg überwiesen werden.

Empfänger: Landesjustizkasse Bamberg
IBAN: DE34 7005 0000 0000 0249 19
BIC/Swift: BYLADEMM

Verwendungszweck unbedingt

  • 7036/09004-4 oder JVA R,
  • Namen des/der Gefangenen,
  • Geburtsdatum

und gegebenenfalls den Verwendungszweck
SEK (Sondereinkauf), ZEG (Zweckgebundenes Eigengeld) oder MED (Sondergeld für Kosten der Krankenbehandlung) angeben.

Bareinzahlungen:
Bareinzahlungen sind nicht möglich.

Dies bedeutet:

  • Bareinzahlungen werden nicht angenommen (Ausnahme: Bezahlung von Geldstrafen/Geldbußen).
  • Bargeldeinlagen im Brief stehen künftig dem Gefangenen nicht mehr zur freien Verfügung und werden dem Gefangenen bei der Entlassung ausbezahlt.

Anstaltsleitung

Christian Gessenharter

Fehler melden!

Bild der JVA Regensburg

Ansicht der JVA Regensburg - Justizvollzugsanstalt.org
Bildquelle: Google Earth, GeoBasis-DE/BKG


Belegungsfähigkeit:

133 Haftplätze

Zuständigkeit:

Vollstreckung von Freiheitsstrafen und Untersuchungshaft an männlichen und weiblichen Gefangenen

Für die JVA Regensburg gültiges Gesetz

Download Bayerisches Strafvollzugsgesetz
(Quelle: https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayStVollzG/true)