Springe zum Inhalt

JVA Bamberg

Anschrift:

Justizvollzugsanstalt Bamberg
Obere Sandstraße 38
96049 Bamberg

Postanschrift:

Postfach 17 20
96008 Bamberg

Kontakt:

Telefon: 0951/5059-0
Telefax: 0951/5059-115
eMail: poststelle@jva-ba.bayern.de

Bankverbindung:

Bayern LB
IBAN: DE34 7005 0000 0000 0249 19
BIC: BYLADEMMXXX
Auf dem Überweisungsformular ist bei Verwendungszweck anzugeben:

Name und Geburtsdatum des Empfängers
7036 09003-5 (Buchungsstellennummer der JVA Bamberg)
Zusätzlich bei Strafgefangenen der Verwendungszweck der Einzahlung

Verwendungszweck:
EG zwb. Ist anzugeben, wenn der Strafgefangene das Geld für Einkauf von
Sportartikeln, Elektroartikeln oder zur Miete eines Fernsehers benutzen soll.
SG 1 ist anzugeben, wenn der Strafgefangene das Geld zu Weihnachten bzw. Ostern
und zu einem weiteren frei wählbaren Zeitpunkt für einen Sondereinkauf
(zusätzlicher Einkauf) von Nahrungs- und Genussmitteln benutzen soll.
SG 2 ist anzugeben, wenn der Strafgefangene Ausgaben für medizinische Zwecke wie eine Krankenbehandlung, Zahnbehandlung oder eine Brille etc. tätigen muss.
Ist bei der Überweisung kein Verwendungszweck angegeben, wird das Geld dem
Eigengeldkonto des Strafgefangenen gutgeschrieben. Über dieses kann der Strafgefangene nur im beschränkten Umfang verfügen.

Anstaltsleitung

Ullrich Mann

Fehler melden!

Bild der JVA Bamberg

Ansicht der JVA Bamberg - Justizvollzugsanstalt.org
Bildquelle: Google Earth, GeoBasis-DE/BKG


Belegungsfähigkeit:

212 Haftplätze

Zuständigkeit:

Vollstreckung von Freiheitsstrafen

Für die JVA Bamberg gültiges Gesetz

Download Bayerisches Strafvollzugsgesetz
(Quelle: https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayStVollzG/true)